Musikkapelle

Am Freitag, den 28. Februar 2020 wurde der Vorstand des Musikvereins Hohenzell für 3 Jahre neu gewählt. Der Vorstand wurde insgesamt ein wenig "verjüngt" und erstmals in der Geschichte steht ein Frau, nämlich Elisabeth Weiermann als Obmann/Obfrau an vorderster Stelle. Wir wünschen dem neuen Vorstand, besonders unserer neuen Obfrau Lisi, alles Gute, viel Freude und Erfolg bei ihrer Tätigkeit! Natürlich danken wir allen scheidenden Vorstandsmitglieder für ihr Unterstützung.

Der neue/aktuelle Vorstand:

 Position:

 Name:

 Obmann:

 Elisabeth Weiermann

 Obmann-Stellv.:

 Martina Mittermaier

 Obmann-Stellv.:

 Markus Zweimüller

 

 

 Kapellmeister:

 Gertrud Bleckenwegner

 Kapellmeister-Stellv.:  Doris Gadringer
   
 Stabführer:  Franz Aigner
 Stabführer-Stellv.:  Peter Bleckenwegner
 Stabführer-Stellv.:  Tobias Jetzinger
   
 Jugendreferent:  Carolin Kaiser
 Jugendreferent-Stellv.:  Simone Hörandner
   
 Schriftführer:  Katharina Vöcklinger 
 Schriftführer-Stellv.:  Stefan Aigner
   
 Kassier:  Franz Kaiser
 Kassier-Stellv.:   Helmut Bachmayr
   
 Pressereferent:   Martina Mittermaier
 Pressereferent-Stellv.:    Laurenz Bachmayr
   
 Archivare:  
 Instrumente:  Elisabeth Weiermann
 Noten:  Susanne Ornetsmüller
 Noten-Stellv.:  Natalie Vöcklinger
 Noten-Stellv.:  Helene Weitermann
 Bekleidung:  Tobias Jetzinger
 Musikanlage:  Peter Bleckenwegner
   
 Beiräte:  Herbert Zweimüller
   Reinhard Bachmayr
   
 Rechnungsprüfer:  Johann Bleckenwegner
   Josef Murauer jun.
   Karl Schreinmoser
 
Unser Schlagwerker Simon Stempfer mit „Drumfriends“ haben von allen 18 Ensembels die meisten Punkte (95,33) plus Einladung zum Landeswettbewerb bekommen. Eines der drei Stücke kann bei YouTube abgerufen werden. Hier der Link: Drumfriends-Triomania
Der Komponist von "Triomania" Nils Rohwer hat das Video auf Youtube gefunden und wie folgt kommentiert:
"Moin Simon, Bastian und Simon, WOW! das ist wirklich fantastisch, ich bin total begeistert wie ihr Triomania spielt. Besser geht's nicht, tolles Zusammenspiel, sehr musikalisch und locker. Macht weiter so, ich wünsche euch viel Erfolg für die nächsten Auftritte."
  
Auch Laura Bachmayr mit „Die 4 Musketiere“ (91,33 Punkte) haben eine Einladung zum Landeswettbewerb erspielt. Die Freude war dementsprechend groß.
 
Insgesamt wurden nur 4 Ensembles vom Bezirk Ried i.I. zum Landeswettbewerb, der am 9.Mai 2020 in Wels stattfindet, geladen.
 
Wir gratulieren unseren jungen Musikern ganz herzlich!
 
 

Am Sonntag, 1. Dezember 2019 fand in der Jahnturnhalle in Ried wieder die alljährliche und bereits traditionelle Verleihung der Jungmusikerleistungsabzeichen statt. Auch in diesem Jahr waren von unserem Musikverein Hohenzell wieder einige Jungmusikerinnen und -musiker mit dabei. In einem sehr feierlichen Rahmen erhielten folgende Jungmusikerinnen und -musiker aus Hohenzell ihre Leistungsabzeichen:

Carolin Kaiser, Leistungsabzeichen in Silber, Klarinette – ausgezeichnet!
Sonja Rainer, Leistungsabzeichen in Bronze, Saxofon – ausgezeichnet!
Laurenz Bachmayr, Leistungsabzeichen in Bronze, Tuba – ausgezeichnet!
Irina Bachmayr, Leistungsabzeichen in Bronze, Trompete – sehr gut!
Anna Bachmayr, Jugendleistungsabzeichen, Trompete – ausgezeichnet!
Lukas Spitzer, Jugendleistungsabzeichen, Trompete – ausgezeichnet!
Isabell Pichler, Jugendleistungsabzeichen, Klarinette – sehr gut!

Bürgermeister Thomas Priewasser gratulierte den geehrten engagierten Jungmusikerinnen und -musiker zu dieser Leistung und lud sie anschließend zu einem gemeinsamen Mittagessen beim Kirchenwirt in Hohenzell ein. Nochmals herzliche Gratulation an alle!

Nach einer 10-jährigen Pause leitete unsere neue bzw. alte Kapellmeisterin Gertrud Bleckenwegner die beiden Herbstkonzertabende. Das überaus geschmackvolle Programm fand bei den vielen Besuchern großen Anklang. Ein ganz besonderer Tag war der 25.10. da unser Posaunist Reinhard Bachmayr seinen 50-igsten Geburtstag feierte. Dementsprechend wurde auch nach dem Konzert gefeiert.

Ein großer Dank gilt unser Kapellmeisterin Gertrud Bleckenwegner aber auch allen Musikerinnen und Musikern für den fleißigen Probenbesuch und natürlich allen Konzertbesuchern.

Auch die Neuauflage des Reblausfestes 2019 war ein voller Erfolg – noch dazu spielte heuer das Wetter mit und die zahlreichen Gäste konnten eine laue Sommernacht mit köstlichen Weinen, regionalen Schmankerln und passender Heurigenmusik genießen.

Ein großes DANKE an alle Helfer, alle Sponsoren und alle Besucher, die mit ihrer positiven Stimmung zum Gelingen des Festes beigetragen haben. Allen voran gebührt aber Lob und Dank unseren Organisatoren, Christina und Josef Murauer, die mit ihren Ideen, der perfekten Planung und Durchführung (vom Einkauf bis zur wunderschön gestalteten Dekoration des gesamten Areals) hauptverantwortlich für den fantastischen Abend waren!!